09 Mrz

Grundschulen Modellrojekt 5×5=!

Das Modellprojekt (5×5=!) sieht vor: 5 von 42 Grundschulen sollen in 5 Jahren mit Hilfe externer Beratung (durch Universitäten und Hochschulen) möglichst optimale Schulprogramme und -konzepte aufstellen wie sie das Ziel Inklusion erreichen und die dafür erforderliche individuelle Förderung organisieren können, um sicher zu stellen, dass alle Kinder in ihrer Grundschulzeit in die Lage versetzt werden können, ihre Potenziale optimal auszuschöpfen

Die 5 Modellschulen sollen von der Stadt in jeder Hinsicht mit allem ausgestattet, was für eine optimale Umsetzung der Schulprogramme und -konzepte erforderlich ist. Das gilt auch für die personelle Ausstattung, selbst dann, wenn das Land nicht bereit ist diese zu finanzieren.

Zur Beschreibung der Idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.