07 Okt

Gartenplatz für Hamme

Aus dem Amtsplatz soll ein Gartenplatz werden (Plan Gartenplatz).

Der eigentlich rechteckige Platz soll mit einer kreisrunden Gartenfläche überspannt werden, in deren Zentrum sich ein kleiner Kreisplatz mit einer Rundbank befindet, um die außen herum ein Kreisweg verläuft. Die Fläche innerhalb des Kreisweges teilt sich in Achtelflächen auf. Sechs davon sollen in urbane Gärten zu verwandeln, in denen auf Hochbeeten sechs Initiativen und Verein blühende Hochbeete bewirtschaften. Die verbleibenden zwei Achtel sollen zu einem Spielplatz und einer Spielfläche umgestaltet werden.

Die Achtel werden eingefasst von den Wegen die kreuz und quer über den Platz verlaufen. (Gestaltungsbeispiel Gartenfläche). In der Nordost-Ecke des Platzes soll ein Café entstehen.

Neben der Rundbank im Kreiszentrum des neuen Platzes sollten überall auf den Wegen des Platzes weitere Bänke zum Verweilen einladen, von denen die verschiedenen Gärten aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden können. Der Baumbestand rund um den Platz bleibt erhalten. Im Zentrum der Kreisfläche wäre Platz für ein Wasserspiel, ein Kunstwerk oder ein Denkmal.

Zur Beschreibung der Idee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.